FORTBILDUNGEN 2020


„Aufbereitung von Medizinprodukten“

RKI Konform und Praxisnah

Kursbeschreibung:

Alle hygienischen Maßnahmen sollten in erster Linie der Gesunderhaltung

der Patienten, des Zahnarztes und seines Praxisteams dienen.

Um eine größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten,

kommt der Hygiene daher eine besondere Bedeutung zu.

Kursschwerpunkte:

Gesetzliche Vorgaben zum Thema Aufbereitung

Infektionsquellen und Wege

Wie sieht eine RKI konforme Aufbereitung aus?

Wer ist sachkundig?

Was bedeutet validiertes Verfahren?

Allgemeine Praxishygiene

Was machen wenn eine Begehung ansteht?

Kursnummer: 200207

Datum: Freitag 07.02.2020

Uhrzeit: 16:00-19:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte; Team

Kosten: 85,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 4 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Link zur Kurs-Anmeldung


„Mentales Training in der Zahnarztpraxis“Workshop

Stressfrei und erfolgreich den Praxisalltag bewältigen

Wie kann Mentales Training dabei helfen den Stresspegel im Praxisalltag zu reduzieren

und eine gute Stimmung in der Praxis zu schaffen?

Grundlegendes:

Was ist mentales Training, wie wirkt es und wie wende ich es an?

Praktischer Übungsteil:

Atemübungen zum Stressabbau sowohl beim Praxisteam, als auch beim Patienten.

Visualisierung von inneren Bildern.

Selbstbewusste Körperhaltung trainieren.

Rituale schaffen.

Bedeutung von Belohnungen aufzeigen.

In diesem Seminar erhalten Sie Vorschläge für mentale Methoden,

die täglich im Praxisalltag leicht angewandt werden können

und nachhaltig den Praxiserfolg steigern.

Kursnummer: 200212

Datum: Mittwoch 12.02.2020

Uhrzeit: 15:00-18:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte; Team

Kosten: 110,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Link zur Kurs-Anmeldung


„NanoBone® - Synthetisches Knochenaufbaumaterial und kontrolliertes Hartgewebsmanagement mit System“ Workshop

Dr. Walter Gericke gibt Ihnen einen Überblick über Knochenersatzmaterial

im Allgemeinen, synthetische Materialien, NanoBone und seine Möglichkeiten heute.

Vorstellung verschiedener Systeme zum Bone Splitting, Knochentransfer,

Fixieren von Knochenblöcken und Membranen.

Workshop:

Bone Splitting und Spreading, Knochentransfer

Einsatz synthetischen Knochenersatzmaterials als Granulat,

Paste oder Block.

Abdecken und Fixieren mit Membranen.

Setzen eines Implantats.

Kursnummer: 200214

Datum: Freitag 14.02.2020

Uhrzeit: 16:00-20:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte

Kosten: 59,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 6 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Mit freundlicher Unterstützung der Firma meisinger

Link zur Kurs-Anmeldung


„Keramikreparatur einfach und Wirtschaftlich“ Workshop

Verschiedenste Keramikrestaurationen werden an Kronen und Brücken durchgeführt,

Metallkeramik, LISI, Zirkon Oxyd, hier wird gezeigt wie einfach die Reparatur einer bestehenden Restauration ist.

  • Farbbestimmung der RestaurationVorbereiten und beschliefen der Krone oder Brücke
  • Primen und Bonden
  • Auftragen des Opaquers
  • Schichten mit Gaenial Komposite
  • Ausarbeiten und Polieren

Bitte bringen Sie entferne und gereinigte Kronen oder Brücken

(nach Möglichkeit auch metallkeramische Restaurationen aus NEM) mit,

sowie Komposite Instrumente und Präparations Diamanten.

Kursnummer: 200214 A

Datum: Freitag 14.02.2020

Uhrzeit: 16:00-19:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte

Kosten: 59,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Mit freundlicher Unterstützung der Firma GC Germany

Link zur Kurs-Anmeldung


„Das perfekte Provisorium“ Workshop

Das Provisorium ist das wichtigste Bindeglied zwischen der Abformung und dem eingliedern der definitiven Restauration.

Nach dem theoretischen Vortrag, in dem die Herstellung mittels Überabformung gezeigt wird,

werden Kenntnisse in einem ausführlichen praktischen Kurs umgesetzt.

Dies beinhaltet auch die Herstellung der Überabformung und

das vorbereiten der Abformung für das Einbringen des Komposite Provisorien Materials.

Nach dem Abnehmen des Provisoriums, wird das perfekte Ausarbeiten,

unter anatomischen und gingivalen Gesichtspunkten, sowie die einfache

und ökonomische Politur, mittels eines Ausarbeitungskits geübt.

Das Ausarbeiten und die Politur sind entscheidende Kriterien für die perfekte Passform, sowie das Gingivamanagement.

Jeder Teilnehmer erhält für diesen Kurs ein Modell mit verschiedenen klinischen Situationen,

von der Einzelkrone bis zur mehrgliedrigen Brücke.

Kursnummer: 200215

Datum: Samstag 15.02.2020

Uhrzeit: 10:00-15:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte, Team

Kosten: 59,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 7 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Mit freundlicher Unterstützung der Firma GC Germany

Link zur Kurs-Anmeldung


„Wie viel Mikroskop braucht der Zahnarzt?“ Workshop

Wie wir alle wissen, sind die zu behandelnden Strukturen in der Zahnmedizin

teilweise so klein, dass sie ohne Vergrößerungshilfe nicht sicher zu behandeln sind.

Wer in der Endodontie in die Tiefe des Kanals, möglichst bis zum Apex sehen möchte

und sich nicht nur auf Erfahrung und Tastsinn verlassen will, ist auf ein OP-Mikroskop angewiesen.

Theoretischer Teil:

Was Sie schon immer über Optik wissen wollten.

Das Auge, Brillen, Beleuchtung.

Mikroskope (Monokular, Binokular).

Workflow mit mono- und binokularen Mikroskopen.

Praktischer Teil:

Test zur eigenen Sehfähigkeit mit Brille, Lupenbrille und Mikroskop.

Anwendung von monokularen Mikroskopen (dentaZOOM)

Diskussion und Erläuterungen:

Schwierigkeit der Einführung Mikroskop unterstützter Endodontie in der Praxis.

Abrechnung der Leistung.

Kursnummer: 200219

Datum: Mittwoch 19.02.2020

Uhrzeit: 14:00-18:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte

Kosten: 115,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 6 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Bitte bringen Sie ihre Lupenbrille mit

Link zur Kurs-Anmeldung


„Notfall in der Zahnarztpraxis“ Workshop

I. Theorie

Allgemeine Einführung und Wiederholung der Ersthelfer-Maßnahmen

Rechtliche Grundlagen

Notfallmedizinische Ausstattungsempfehlung für Ihre Zahnarztpraxis

Notfallmanagement „Wer macht was?“

Pathophysiologie und Therapie der häufigsten Notfallbilder in Ihrer Zahnarztpraxis

Nutzen-Risiko-Abwägung gebräuchlicher Notfallmedikamente

Beantwortung individueller Fragen

II. Praxis

Realitätsnahe Simulation der Patientenversorgung im Behandlungsstuhl

Notfalldiagnostik mit und ohne Hilfsmittel (z.B. Blutdruckmessung, Pulsoximetrie)

Notfallmedizinische Techniken (Seitenlage, Herzdruckmassage, Maskenbeatmung, Atemwegshillfen wie z.B. Larynxtubus)

Defibrillation mit halbautomatischen Geräten

Handhabung und Überprüfung der eigenen Ausrüstung

(Kursteilnehmer können eigene Notfallkoffer mitbringen)

Kursnummer: 200226

Datum: Mittwoch 26.02.2020

Uhrzeit: 15:00-18:30 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte, Team

Kosten: 110,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Link zur Kurs-Anmeldung


„Innovative Befestigungslösungen“ Workshop

Für alle aktuellen Restaurationswerkstoffe

Presskeramik, worauf müssen Sie achten?

Welche Faktoren sind wichtig für hohe Ästhetik, Passgenauigkeit und Langlebigkeit?

Verarbeitungshinweise zur Erzielung maximaler Präzision und Ästhetik.

Keramikreparaturen (Chipping), schnell und sicher korrigieren.

Befestigung von Metall, Zirkon, Lithium-Disilikat-Keramik, etc.

Richtig vorbehandelt, ein Garant für langfristigen Erfolg

Selbst- oder dualhärtend?

Hands- on

Verkleben eines Veneers

Perfektes Finishing am Beispiel des zuvor verklebten Veneers.

Kontrolle auf Zementreste zur Verhinderung von Zahnfleischentzündungen

Das Arbeitsmodell (Zahn+Veneer) können Sie als Patientendemomaterial mitnehmen

Kursnummer: 200228

Datum: Freitag 28.02.2020

Uhrzeit: 15:00-18:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte,

Kosten: 59,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Link zur Kurs-Anmeldung


„Vom Abdruck bis zum Provisorium“ Workshop

Kursinhalte:

Erkennen von Fehlern und Problembehebung,

bei der Herstellung von provisorischem Zahnersatz.

Demonstration und selbstständige Abdrucknahme mit

Imprint™4 Preliminary Penta™/Super Quick in Kombination mit Pentamix™3

Anfertigen eines OK-Frontzahn-Provisoriums mit den innovativen Produkten der Protemp™ Familie.

Protemp™Crown Die schnelle Alternative für Einzelzahnprovisorien

Tipps und Tricks zum wirtschaftlichen und rationellen Einsatz der Produkte und Verarbeitungshinweise

Kursnummer: 200306

Datum: Freitag 06.03.2020

Uhrzeit: 15:00-18:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte, Team

Kosten: 49,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Bitte bringen Sie zum Kurs Fräsen, Mundschutz, Handschuhe

und Ihre Schutzbrille mit

Mit freundlicher Unterstützung der Firma 3M Deutschland GmbH

Link zur Kurs-Anmeldung


„Mentales Training in der Zahnarztpraxis“ Workshop

Stressfrei und erfolgreich den Praxisalltag bewältigen

Wie kann Mentales Training dabei helfen den Stresspegel im Praxisalltag zu reduzieren

und eine gute Stimmung in der Praxis zu schaffen?

Seminarschwerpunkte:

Grundlegendes:

Was ist mentales Training, wie wirkt es und wie wende ich es an?

Praktischer Übungsteil:

Atemübungen zum Stressabbau sowohl beim Praxisteam, als auch beim Patienten.

Visualisierung von inneren Bildern.

Selbstbewusste Körperhaltung trainieren.

Rituale schaffen.

Bedeutung von Belohnungen aufzeigen.

In diesem Seminar erhalten Sie Vorschläge für mentale Methoden,

die täglich im Praxisalltag leicht angewandt werden können

und nachhaltig den Praxiserfolg steigern.

Kursnummer: 200311

Datum: Mittwoch 11.03.2020

Uhrzeit: 15:00-18:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte; Team

Kosten: 110,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Link zur Kurs-Anmeldung


„Abrechnung Implantologischer Leistungen für Einsteiger“

-

Rechtliche Grundlagen: Ausnahmeindikationen Chirurgie/Prothetik GKV.

Beihilfevorschriften, Basistarif.

Dokumentationen und Aufklärung.

Allgemeine Bestimmungen der Implantologie / OP Zuschläge.

Implantologische Leistungen anhand von Berechnungsbeispielen.

Kursnummer: 200318

Datum: Mittwoch 18.03.2020

Uhrzeit: 15:00-18:30 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte; Team

Kosten: 105,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 4 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Link zur Kurs-Anmeldung


„Fit für die Praxisbegehung“

Vorgaben des Robert – Koch – Institutes (RKI),DAHZ,DGHM/VAH

Vorgaben MPG, TRBA/TRGS 406, MPBtrV InfektionsschutzgesetzEinführung ins Qualitätsmanagement

Geschlossene Hygienekette nach der aktualisierten RKI-BfArM Empfehlung

Aktuelle Informationen zur Praxisbegehung (Checkliste)

Dekontamination der Betriebswasserwege

Biofilmproblematik

Neue Trinkwasserverordnung

Kursnummer: 200325

Datum: Mittwoch 25.03.2020

Uhrzeit: 14:00-18:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte; Team

Kosten: 95,00€ zzgl.19% MwSt. *inkl. ein Alpro-Hygienepaket im Wert von ca. 50€

Punkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Link zur Kurs-Anmeldung


„Abrechnung Implantologischer Leistungen für Fortgeschrittene“

-

Augmentative Maßnahmen / Bonesplitting / Knochentransfer.

Interner und externer Sinuslift.

Schleimhautplastiken.

Berechnungsbeispiele aus allen genannten Bereichen.

Hinweise zum Vorgehen bei Erstattungsproblemen.

Kursnummer: 200401

Datum: Mittwoch 01.04.2020

Uhrzeit: 15:00-18:30 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte; Team

Kosten: 105,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 4 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Link zur Kurs-Anmeldung


„Wie viel Mikroskop braucht der Zahnarzt?“ Workshop

Wie wir alle wissen, sind die zu behandelnden Strukturen in der Zahnmedizin

teilweise so klein, dass sie ohne Vergrößerungshilfe nicht sicher zu behandeln sind.

Wer in der Endodontie in die Tiefe des Kanals, möglichst bis zum Apex sehen möchte

und sich nicht nur auf Erfahrung und Tastsinn verlassen will, ist auf ein OP-Mikroskop angewiesen.

Theoretischer Teil:

Was Sie schon immer über Optik wissen wollten.

Das Auge, Brillen, Beleuchtung.

Mikroskope (Monokular, Binokular).

Workflow mit mono- und binokularen Mikroskopen.

Praktischer Teil:

Test zur eigenen Sehfähigkeit mit Brille, Lupenbrille und Mikroskop.

Anwendung von monokularen Mikroskopen (dentaZOOM)

Diskussion und Erläuterungen:

Schwierigkeit der Einführung Mikroskop unterstützter Endodontie in der Praxis.

Abrechnung der Leistung.

Kursnummer: 200429

Datum: Mittwoch 29.04.2020

Uhrzeit: 14:00-18:00 Uhr

Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte

Kosten: 115,00€ zzgl.19% MwSt.

Punkte: 6 (gemäß BZÄK-DGZMK)

Bitte bringen Sie ihre Lupenbrille mit

Link zur Kurs-Anmeldung