3-D Implantatplanung auf höchstem Niveau

Erfolg planen – Ergebnis: Ästhetik, Sicherheit und Zufriedenheit generieren.
Kompromisse vermeiden.

  • Erstellung von Planungsvorschlägen mittels CT- oder DVT-Datensätzen (Dicom-Daten).

  • Unterstützung bei der Patientenaufklärung in der Praxis durch virtuelle OP-Planung am Laptop. Wirkungsvolles Marketing durch Visualisierung des individuellen Patientenfalls.

  • Optimale Ausnutzung der knöchernen Strukturen in Bezug auf die spätere Prothetik.

  • Frühzeitiges Erkennen von Risiken und limitierenden Faktoren (UK-Nerv, OK-Sinus).

  • Vorausschaubare Ergebnisse, insbesondere in Bezug auf die Ästhetik.

  • Erstellen von exakten Navigationsschablonen, durch die die OP und die Implantatpositionierung erfolgen. Der Chirurg kann sich so auf den eigentlichen operativen Eingriff konzentrieren.