Fortbildungen 2021 


" Keramikreparatur einfach und wirtschaftlich"  WORKSHOP 

Kursnummer: 2021 02 19   Datum: Fr.19.02.2021  Uhrzeit: 16:00-19:00 Uhr 

Verschiedenste Keramikrestaurationen werden an Kronen und Brücken durchgeführt, Metallkeramik, LISI, Zirkon Oxyd. hier wird gezeigt wie einfach die Reparatur einer bestehenden Restauration ist.

  • Farbbestimmung der Restauration
  • Vorbereiten und beschliefen der Kronen und Brücken
  • Primen und Bonden
  • Auftragen des Opaquers
  • Schichten mit Gaenial Komposite
  • Ausarbeiten und Polieren

Bitte bringen Sie entfernte und gereinigte Kronen oder Brücken (Nach Möglichkeit auch metallkeramische Restaurationen aus NEM) mit, sowie Komposite Instrumente und Präparations Diamanten wenn möglich auch eine Lupenbrille.

  • Zielgruppe: Zahnärztinnen & Zahnärzte
  • Fortbildungspunkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)
  • Kosten: 69,00 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Referent: Christian Kasperek (GC) & Judith Pietsch (GC)

Link zur Kurs-Anmeldung


"Das perfekte Provisorium"      WORKSHOP 

Kursnummer: 2021 02 20A    Datum: Sa.20.02.2021   Uhrzeit: 10:00-15:00 Uhr 

Das Provisorium ist das wichtigste Bindeglied zwischen der Abformung und dem eingliedern der definitiven Restauration. Nach dem theoretischen Vortrag, indem die Herstellung mittels Überabformung gezeigt wird, geht es auch schon gleich über in den praktischen Teil.

  • Herstellung der Überabformung
  • Vorbereiten der Abformung für das einbringen des Provisorien Materials
  • Perfektes ausarbeiten unter anatomischen und gingivalen Gesichtspunkten, sowie die einfache und ökonomische Politur

Das Ausarbeiten und die Politur sind entscheidende Kriterien für die perfekte Passform, sowie das Gingiva Management.

Jeder Teilnehmer erhält für diesen Kurs ein Modell mit verschiedenen klinischen Situationen, von der Einzelkrone bis zur mehrgliedrigen Brücke.

Bitte bringen Sie für den Kurs ihre bevorzugten Fräsen und Poliere mit, sowie eine Schutzbrille.

  • Zielgruppe: Zahnärztinnen & Zahnärzte, Team
  • Fortbildungspunkte: 7 (gemäß BZÄK-DGZMK)
  • Kosten: 69,00 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Referent: Christian Kasperek (GC) & Judith Pietsch (GC)

Link zur Kurs-Anmeldung


"Welche Schiene für welche Indikation"       LIVE DEMO

Kursnummer: 2021 02 20    Datum: Sa. 20.02.2021   Uhrzeit: 09:00-17:00 Uhr 

Aus Sicht der Zahnmedizin ist in erster Linie zu denken an Kaufunktionsstörungen, die häufig auf okklusale Interferenzen zurückzuführen sind. Somit besteht eines der Hauptziele der zahnärztlichen Schienentherapie darin, durch individuellen  Ausgleich der Okklusion eine Entspannung der Muskulatur und eine Rekoordination neuromuskulärer Funktionsabläufe zu erreichen, was häufig auch Sekundärbeschwerden wie Spannungs-und migräneartige Kopfschmerzen, Tinnitus, Kiefergelenksprobleme u.a. heilt.

Nach Besprechung dieser Grundlagen anhand zahlreicher Patientenfälle und kleinen Übungen zum Okklusionskonzept von Aufbißbehelfen wird das Zentrikregistrat ( Bissnahme / Relationsbestimmung) praktisch demonstriert.

Standardmäßig werden hierfür Reflexschienen oder Zentrikschienen eingesetzt. Sofern es bereits zu einer mit Schmerzen einhergehenden Vorschädigung von Kiefergelenksstruktur gekommen ist, die allein durch Muskelentspannung nicht mehr therapierbar ist, können Dekompressionsschienen hilfreich sein. Diese gehören ebenso zur Gruppe der Positionierungsschienen wie auch Protrusionsschienen, die beispielsweise bei Schnarchern und Schlafapnoikern eingesetzt werden

  • Zielgruppe: Zahnärztinnen & Zahnärzte, Zahntechniker
  • Fortbildungspunkte: 9 (gemäß BZÄK-DGZMK)
  • Kosten: 260,00 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Referent: Prof. Dr. Dr. Meyer

Link zur Kurs-Anmeldung


"Karies/Füllungstherapie im Milch und Wechselgebiss"                          "Milchzahn-Endodontie: Die Pulpotomie" 

KURS FÄLLT AUS NEUER TERMIN FR. 20.08.2021

Kursnummer: 2021 03 12   Datum: Fr. 12.03.2021   Uhrzeit: 17:00-20:00 Uhr 

Kurs Inhalte "Karies/Füllungstherapie im Milch und Wechselgebiss"

  • Grundkonzept der Karies-/Füllungstherapie in der Kinderzahnmedizin
  • Alternativen zur Füllungstherapie
  • Morphologie und Bersonderheiten der Milchzähne
  • Indikation zur Füllungstherapie im Milchgebiss
  • Welche Parameter entscheiden über die Auswahl des Füllungsmaterials
  • Einschätzung der Kariesaktivität
  • Karies Exkavition
  • Füllungsmaterial für Milchzähne
  • Arbeitsschritte einer Milchzahnfüllung mit Kompomer
  • Early Childhood Caries (ECC)

Kurs Inhalt "Milchzahn-Endodontie:Die Pulpotomie"

  • Füllungstherapie vs. Pulpotomie
  • Allgemeines über Milchmolaren
  • Diagnostisches Vorgehen
  • Klinischer Befund/Röntgenbefund
  • Indikation zur Füllungstherapie bei Milchmolaren
  • Voraussetzung für eine Pulpotomie
  • Vitalamputation - Therapieziel
  • Indikation & Kontraindikation
  • Durchführung der Pulpotomie

 

  • Zielgruppe: Zahnärztinnen & Zahnärzte
  • Fortbildungspunkte: 4 (gemäß BZÄK-DGZMK)
  • Kosten: 110,00 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Referent: Salim Doueiri (Kinderzahnarzt)

 

 

 

 

 

Link zur Kurs-Anmeldung

 

 

 


"Zahnentwicklungsstörung MIH" (Molaren-Incisivus-Hypomineralisation)     

KURS FÄLLT AUS NEUER TERMIN FR. 18.06.2021

Kursnummer: 2021 03 19   Datum: Fr. 19.03.2021   Uhrzeit: 17:00-20:00 Uhr 

Kurs Inhalte

  • Definition der MIH
  • Prävalenz
  • Klinisches Erscheinungsbild
  • Einteilung der Schweregrade
  • Therapie, Prävention & Restauration
  • Patienten
  • Differentialdiagnose

 

  • Zielgruppe: Zahnärztinnen & Zahnärzte
  • Fortbildungspunkte: 4 (gemäß BZÄK-DGZMK)
  • Kosten: 110,00 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Referent: Salim Doueiri (Kinderzahnarzt)

Link zur Kurs-Anmeldung


"Fit für die Praxisbegehung"     

KURS FÄLLT AUS NEUER TERMIN Mi. 03.11.2021   Uhrzeit: 14:00-18:00 Uhr

Kursnummer: 2021 03 24A   Datum: Mi. 24.03.2021   Uhrzeit: 14:00-18:00 Uhr 

Allgemeine Informationen
  • Vorgaben des Robert-Koch-Institutes (RKI)
  • Vorgaben MPG, TRBA/TRGS 406, MPBtrV, Infektionsschutzgesetz
Spezielle Informationen
  • Sinnvolle Reinigung und Pflege der Absauganlage
  • Aufbereitung der Medizinprodukte mit standardisierten Verfahren (manuell sowie maschinell)
  • Instrumentenmanagement aus Sicht der Hygiene, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit
  • Standardisierte Arbeitsanweisungen und Betriebsanweisungen für Gefahrenstoffe
Kursinhalte
    • Einführung ins Qualitätsmanagement
    • Geschlossene Hygienekette nach der aktualisierten RKI-BfArM Empfehlung
    • Aktuelle Informationen zur Praxisbegehung (Checkliste)
    • Dekontamination der Betriebswasserwege
    • Biofilmproblematik
    • Neue Trinkwasserverordnung
          • Zielgruppe: Zahnärztinnen & Zahnärzte, Team
          • Fortbildungspunkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)
          • Kosten: 105,00 € (zzgl. 19% MwSt.) incl. ein ALPRO-Hygienepaket im Wert von ca. 50€
          • Referent: Sven Kleindienst (alpro-medical)

Link zur Kurs-Anmeldung


"Innovative Befestigungslösungen"      WORKSHOP 

KURS FÄLLT AUS NEUER TERMIN MI. 16.06.2021

Kursnummer: 2021 03 24    Datum: Mi. 24.03.2021   Uhrzeit: 15:00-18:00 Uhr 

Themen

  • Presskeramik - worauf müssen Sie achten ?
  • Welche Faktoren sind wichtig für hohe Ästhetik, Passgenauigkeit und Langlebigkeit?
  • Grenzen und Indikationen der Presskeramik
  • Verarbeitungshinweise zur Erzielung maximaler Präzision und Ästhetik
  • Erklärt am Beispiel des innovativen initial LiSi Press Systems
  • Keramikreparatur (Chipping) schnell und sicher korrigieren mit G-Premio Bond
  • Befestigung von Metall, Zirkon, Litium-Disilikat-Keramik etc.
  • Richtig vorbehandeln - ein Garant für langfristigen Erfolg
  • selbst oder Dualhärtend?

Hands on Workshop - Anwenden des gelernten:

  • Verkleben eines Veneers mit G-Cem Link Force
  • Perfektes Finishing am Beispiel des zuvor verklebten Veneers - Kontrolle auf Zementreste zur Verhinderung von Zahnfleischentzündungen mit Hilfe der D-Ligtht®Pro

Zahn+Veneer können Sie als Patientendemomaterial mitnehmen.

  • Zielgruppe: Zahnärztinnen & Zahnärzte, Team
  • Fortbildungspunkte: 5 (gemäß BZÄK-DGZMK)
  • Kosten: 69,00 € (zzgl. 19% MwSt.)
  • Referent: Judith Pietsch (GC)

Link zur Kurs-Anmeldung